skip to Main Content

Kippen-Sammler gesucht

Foto: Zigaretten-Kippen auf einem Bürgersteig

Haben Sie schon von der „Single Use Plastic“ Richtlinie der EU gehört? Beruflich habe ich mit der Umsetzung zu tun. Es geht darum, die Umwelt besser vor Kunststoffbelastungen zu schützen. Ein Problem sind häufig Zigaretten-Kippen. Viele Raucher wissen nicht, dass der Zigarettenfilter Kunststoff sowie die aus dem Rauch herausgefilterten Schadstoffe enthält, „schnipsen“ ihre Kippe gedankenlos auf Straßen und Wege und schaden damit der Umwelt. Mir ist das leider auch in Aumühle aufgefallen, besonders rund um den Bahnhof. Und das, obwohl dort genügend Sammelbehälter für die ordnungsgemäße Entsorgung vorhanden sind. Nun möchte ich mit weiteren am Thema interessierten Aumühlern aktiv werden und durch Informationsbroschüren, Taschenaschenbecher, eine Kippen-Sammelaktion und ggf. weitere Ideen etwas zu Verbesserung der Situation beitragen. Sofern Sie mitmachen wollen, bitte melden!
Alexander Bargon
alexander.bargon@uwg-aumuehle.de
Tel: 1268